NEWS

Hier siehst Du, wie Du und die anderen Panelisten bei den QuickPolls abgestimmt haben.

QuickPoll

Corona-Impfkampagne

Wer in Deutschland wann geimpft werden kann, ist durch die Impf-Reihenfolge geregelt. Mit der Aussicht auf mehr Freiheiten und die Aufhebung der Priorisierung bei den Impfstoffen von AstraZeneca und Johnson&Johnson steigt bei einigen BürgerInnen nun die Ungeduld auf eine Corona-Impfung. Vorausgesetzt, es ist dann genügend Impfstoff vorhanden, plant die Bundesregierung, die Impfpriorisierung im Juni komplett aufzuheben. Damit könne sich dann impfen lassen, wer es möchte. Ärzteverbände sprechen sich dafür aus, die Reihenfolge vorerst noch beizubehalten.
Wofür plädierst Du?

  • Impf-Reihenfolge erstmal beibehalten
    40%
  • Impf-Reihenfolge im Juni aufheben
    52%
  • Bin mir nicht sicher
    7%

(252 Teilnehmer bisher)

QuickPoll

Corona-Impfungen für Olympia

Die Pharma-Unternehmen Biontech/Pfizer wollen für AthletInnen, TrainerInnen und BetreuerInnen, die an den Olympischen Spielen und den anschließenden Paralympics in Tokio teilnehmen, Corona-Impfstoff spenden. Das teilte das Internationale Olympische Komitee (IOC) mit. Kritiker verweisen auf die bisher geltende Impfpriorisierung, solange der Impfstoff knapp ist. Befürworter verweisen auf die Tatsache, dass die Zahl der TeilnehmerInnen überschaubar sei und diese auf die Olympia-Teilnahme angewiesen seien.
Wie stehst Du zu den vorgezogenen Corona-Impfungen für Olympia-TeilnehmerInnen?

  • Befürworte ich
    52%
  • Lehne ich ab
    41%
  • Bin mir nicht sicher
    5%

(255 Teilnehmer bisher)

60% befürworten Corona-Sonderregelung für Öffnung von Friseurbetrieben

Published on 17.02.2021 by

Nach den jüngsten Bund-Länder-Beratungen zu den neuen Corona-Maßnahmen dürfen mit Verweis auf deren „Bedeutung für die Körperhygiene“ Friseurbetriebe ab dem 1. März wieder öffnen...

50% befürworten Langschuljahr bis Weihnachten

Published on 16.02.2021 by

Weil durch den Corona-Lockdown und auch schon davor durch zahlreiche punktuelle Quarantäne-Maßnahmen viele SchülerInnen bereits seit Ende Oktober letzten Jahres Unterrichtsausfälle und fast nur noch Fernunterricht hätten, schlägt der Bildungsforscher Marcel Helbig vor ...

62% lehnen bundesweites Verbot neuer Einfamilienhäuser ab

Published on 11.02.2021 by

Im Hamburger Viertel HH-Nord, zu dem auch Eppendorf, Fuhlsbüttel und Langenhorn gehören, darf seit einem Jahr kein Einfamilienhaus mehr gebaut werden. ...

38% befürworten Tabaksteuer-Erhöhung und Besteuerung von E-Zigaretten

Published on 10.02.2021 by

Das Bundesfinanzministerium plant Medienberichten zufolge ab dem kommenden Jahr eine deutliche, schrittweise Erhöhung der Tabaksteuern. Demnach sollen die Abgaben auf eine Packung...

60% befürworten Wochentagausgleich für Feiertage am Wochenende

Published on 05.02.2021 by

Weil in diesem Jahr ungewöhnlich viele - nämlich knapp die Hälfte - der bis zu 12 gesetzlichen Feiertage auf ein Wochenende fallen, fordern verschiedene PolitikerInnen, dass diese wie in anderen Ländern auch an einem Wochentag ausgeglichen werden sollen....

43% wollen Lockerungen der Corona-Beschränkungen nach dem 14.Februar

Published on 05.02.2021 by

Die aktuell geltenden Corona-Beschränkungen sind vorerst bis zum 14. Februar befristet. Uneinigkeit herrscht darüber, wie es danach weitergeht: Während verschiedene PolitikerInnen...

54% nutzen Whatsapp trotz neuer AGBs weiter wie zuvor

Published on 01.02.2021 by

Der Messenger-Dienst Whatsapp hat seine UserInnen jüngst zur Bestätigung neuer Nutzungsbedingungen aufgefordert. Die Richtlinien erlauben es Whatsapp dann, deutlich mehr Nutzerdaten mit dem Mutterkonzern Facebook oder Werbepartnern...

54% lehnen Redeverbot in Bussen und Bahnen während Corona-Pandemie ab

Published on 29.01.2021 by

Der Chef der Münchner Verkehrsgesellschaft Ingo Wortmann hat sich für die Dauer der Corona-Pandemie für ein Schweigegebot im ÖPNV nach spanischem Vorbild ausgesprochen....

67% befürworten vorübergehendes Verbot von touristischen Reisen

Published on 25.01.2021 by

Angesichts der Ausbreitung der neuen Coronavirus-Mutationen will der belgische Regierungschef Alexander De Croo beim anstehenden Videogipfel der EU-Staats- und Regierungschefs ein vorübergehendes Verbot touristischer Reisen vorschlagen....

54% empfinden eher große Besorgnis vor neuen Coronavirus-Mutationen

Published on 25.01.2021 by

Experten schätzen, dass die in Großbritannien und andernorts gefundenen Virusmutanten für wesentlich mehr Neuinfektionen als die bisherige Ausprägung des Corona-Virus sorgen und den Kollaps der Gesundheitssysteme bewirken könnten...