NEWS

Hier siehst Du, wie Du und die anderen Panelisten bei den QuickPolls abgestimmt haben.

QuickPoll

Covid-Impfpflicht in der Pflegebranche

„No jab, no job“ - „Kein Pieks, keine Arbeit“: In den kommenden Tagen plant die britische Regierung, eine Covid-Impfung für Angestellte in der Pflege zur Pflicht zu machen. Wer nach einer Übergangsfrist von 16 Wochen nicht geimpft ist, dem droht die Kündigung. Auslöser für den Zwang zur Impfung ist eine Zurückhaltung bei der Impfbereitschaft im britischen Pflegepersonal: Bis zur ersten Juniwoche hatten 84 Prozent der Pflegekräfte eine erste Impfung, 69 Prozent den kompletten Schutz bekommen – darunter aber teilweise regional große Unterschiede. Besonders niedrig ist die Impfbereitschaft in einigen Londoner Stadtteilen.
Was hältst Du von einer Corona-Impfpflicht für Pflegebedienstete in Deutschland?

  • Befürworte ich
    58%
  • Lehne ich ab
    33%
  • Bin mir nicht sicher
    8%

(281 Teilnehmer bisher)

QuickPoll

Sonntagsöffnung

Handelsverband, Städte- und Gemeindebund sowie das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) schlagen eine generelle Sonntagsöffnung des Einzelhandels, mindestens bis Weihnachten 2021, vor. Von dieser Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten erhofft man sich eine Konjunkturhilfe für den Einzelhandel. Die Gewerkschaft ver.di lehnt den Vorschlag ab und befürchtet eine Zunahme von geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen und Altersarmut.
Wie ist Deine Meinung zu einer generellen Sonntagsöffnung des Einzelhandels?

  • Befürworte ich generell
    22%
  • Befürworte ich nur bis Weihnachten
    22%
  • Lehne ich ab
    51%
  • Bin mir nicht sicher
    3%

(62 Teilnehmer bisher)

46% befürworten höhere Parkgebühren für SUVs in deutschen Innenstädten

Published on 16.09.2019 by

Bremens Umweltsenatorin Maike Schaefer (Grüne) möchte höhere Parkgebühren für SUVs einführen. Gerade in kleinen Straßen nähmen diese schweren und breiten Autos viel Platz weg, was auch zum Problem für die Rettungsdienste werden könne...

56% wünschen sich mehr Kontrollen und höhere Bußgelder bei E-Roller-Verkehrsverstößen

Published on 12.09.2019 by

Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, hat sich für ein Verbot von E-Scootern ausgesprochen. Aus ärztlicher Perspektive sei es wegen des erhöhten Unfall- und Verletzungsaufkommens "unverantwortlich" gewesen...

55% wünschen sich autofreie Stadtviertel

Published on 10.09.2019 by

Im Hamburger Stadtteil Ottensen sollen zwei Straßen für sechs Monate weitgehend autofrei bleiben. Immer mehr Städte drängen das Auto zurück, um wieder mehr Platz für die Anwohner zu schaffen...

47% würden im ÖPNV 365 Euro-Jahresticket nutzen

Published on 09.09.2019 by

1 Euro pro Tag: Die SPD möchte im Zuge des Klimaschutzes den Nahverkehr günstiger machen und ein ÖPNV-Jahresticket für 365 Euro einführen...

44% befürworten Zwangshaft für Politiker

Published on 06.09.2019 by

Seit einem Urteil aus dem Jahr 2012 müssen alle Landesregierungen neue Luftreinhaltepläne aufstellen, die auf besonders belasteten Straßen auch Fahrverbote für Diesel-Autos vorsehen...

80% lehnen Fotoverbot an Schulen ab

Published on 04.09.2019 by

Einige Grundschulen haben für den Einschulungstag aus Datenschutzgründen ein generelles Fotoverbot verhängt...

60% stimmen gegen zusätzlichen Urlaubstag für radfahrende Arbeitnehmer

Published on 03.09.2019 by

Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Stefan Gelbhaar fordert einen zusätzlichen Urlaubstag für Arbeitnehmer, die mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren....

78% stimmen für Verkaufsverbot von Energydrinks an Jugendliche unter 16 Jahren

Published on 29.08.2019 by

Renate Künast, die ernährungspolitische Sprecherin der Grünen, hat sich für ein Verkaufsverbot von Energydrinks an unter 16-Jährige ausgesprochen. Energydrinks stellen bei übermäßigem Konsum ein Gesundheitsrisiko dar, vor allem für Kinder ist der hohe Koffeingehalt schädlich....