NEWS

Hier siehst Du, wie Du und die anderen Panelisten bei den QuickPolls abgestimmt haben.

65% befürworten Kostenübernahme durch Krankenkassen für Trisomie-Tests

Published on 25.09.2019 by

Nach einer Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses sollen Krankenkassen in Einzelfällen wie Risikoschwangerschaften die Kosten für Trisomie-Bluttests übernehmen können. Für die Schwangeren liegen die Kosten bisher je nach Anbieter zwischen 130 und 540 Euro. Die bekannteste Form der Trisomie verursacht das Down-Syndrom, Kritiker befürchten nun flächendeckende Screenings in der Schwangerschaft und vermehrte Abtreibungen.  Wie stehst Du zu der Kostenübernahme durch die Krankenkassen?


Befürworte ich
 
 
65,2%

Lehne ich ab
 
 
18,1%

Bin mir nicht sicher
 
 
16,7%

359 Teilnehmer
Erhebungszeitraum: 20.09. bis 25.09.2019

Der Quick Poll ist ein Instrument zur kurzfristigen Trendmessung unter beliebigen Teilnehmern aus dem OmniPanel und beansprucht keine Repräsentativität für sich.

Zurück zur Übersicht…

QuickPoll

GroKo-Neuverhandlungen

Die neu gewählten SPD-Vorsitzenden Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken fordern von der Union Nachverhandlungen des Koalitionsvertrags, unter anderem über Mindestlohn, mehr Investitionen und mehr Klimaschutz. Führende Vertreter von CDU und CSU haben dem eine Absage erteilt und verweisen darauf, dass der SPD-Führungswechsel keine Nachverhandlungen rechtfertigt.
Wie stehst Du zu Nachverhandlungen des Koalitionsvertrags nach den Vorstellungen der SPD-Spitze?

  • Befürworte ich
    40%
  • Lehne ich ab
    47%
  • Bin mir nicht sicher
    12%

(248 Teilnehmer bisher)

QuickPoll

Impeachment-Verfahren

Nachdem mehrere Rechtsprofessoren das Vorgehen von US-Präsident Donald Trump in der Ukraine-Affäre als Machtmissbrauch eingestuft haben, eröffnen die Demokraten nun ein Amtsenthebungsverfahren. Für einen Schuldspruch wäre dann eine Zwei-Drittel-Mehrheit des Senates erforderlich, dort aber halten Trumps Republikaner die Mehrheit.
Mit welchem Ausgang des Impeachment-Verfahrens rechnest Du?

Donald Trump…

  • wird seines Amtes enthoben
    33%
  • darf sein Amt weiter ausüben
    54%
  • wird selbst zurücktreten
    2%
  • Bin mir nicht sicher
    9%

(83 Teilnehmer bisher)